ULTRALEICHTE
CARBON-CHASSIS 

&

HIGH-PERFORMANCE-FAHRWERKE

Für höchste Performance-Ansprüche im Motorsport und zur reichweiten-erhöhenden Gewichtsreduzierung für E-Automobile: Das Entwickeln von ultraleichten, torsions-steifen CFK-Chassis ist unsere Spezialität. 

In Kombination mit Hochleistungs-Fahrwerken entwickeln unsere Ingenieure innovative Technikplattformen für höchste Qualitätsansprüche.

LEICHT, STABIL, SICHER

Moderner Leichtbau muss Komponenten aus Faserverbundwerkstoffen so mit hochfesten Stählen kombinieren, dass sich die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer erhöht.

Deshalb ist es unser Anspruch, verschiedene Werkstoffe so zu kombinieren, dass Leichtbau und Sicherheit keineswegs ein Widerspruch ist.

KUNSTSTOFF/FASERVERBUND:

  • Kunststoff-Bauteilkonstruktion und fertigungsgerechte Optimierung

  • Modell- und Formenkonstruktion

  • Vorrichtungen für Endbearbeitung und Bauteilfügung

  • Optimierung für CNC-Bearbeitung

  • Auslegung des Laminataufbaus

  • CAD - basierte Zuschnittserstellung

  • Erstellung der Fertigungsunterlagen

(CRASH-)SIMULATION

FIA ZERTIFIZIERT FÜR BERECHNUNG VON SICHERHEITSSTRUKTUREN

Als eines von nur wenigen weltweit von der Weltmotorsportbehörde FIA zertifizierten Unternehmen zur Berechnung von Sicherheitsstrukturen, überprüfen wir wichtige Bauteilfunktionen mittels Finite-Elemente-Analyse

Erkenntnisse aus der FEM-Berechnung tragen während des Entwicklungsprozesses umgehend zur Optimierung bei:

  • Geometrieaufbereitung zur FE-Modellerstellung

  • Berechnung von komplexen Strukturen

  • Lastkollektive

  • Nicht-lineare Berechnung

  • Ermittlung von Festigkeit/Steifigkeit

  • Topologieoptimierung und Gestaltoptimierung

  • Betriebsfestigkeitsnachweis

  • Berechnung von Verbundfaser-Strukturen

  • Berechnung & Analyse von Composite-/Kunststoffmaterial

  • Crash-Simulation

  • Transiente Mechanik

  • Modalanalyse

HIGH-PERFORMANCE FAHRWERKE

Um optimale Fahreigenschaften zu erreichen, müssen alle Fahrwerks-Komponenten zu einem System komponiert werden, das – auch bei knappen Bauräumen – perfekt harmoniert.

Durch langjährige Erfahrung in der Fahrwerks-Entwicklung im Bereich Motorsport und Serienfahrzeuge, entwerfen unsere Ingenieure anforderungs-orientierte Lösungen, die ein perfektes Zusammenspiel aller Komponenten garantieren.

1/5

SIMULATION

Mehrkörpersimulationen sind ein vielfach einsetzbares Tool im Entwicklungsprozess.
Hier kann das Wirken komplexer mechanischer Baugruppen untersucht werden. Einsatzgebiete sind klassisch die Entwicklung der Fahrwerkskinematik, aber auch Gesamtfahrzeugmodelle oder Schwingungsanalysen am Antriebsstrang:

 

  • Kinematiksimulation

  • Gesamtfahrzeugsimulation

  • Schwingungsübertragung und -analyse

  • Virtuelle Prüfstände

  • K & C Simulation

  • NVH Betrachtung

1/2
  • VELA on Instagram
  • VELA on Facebook
  • VELA on YouTube

Copyright 2020 by VELA Performance GmbH